Automatisierte chemische Verarbeitung | REL Inc.
EnglischFranzösischDeutschItalianPortugiesischSpanischSwedish

Automatisierte chemische Verarbeitung

Viele neu gefertigte Bauteile und die Aufarbeitung von Bauteilen erfordern ein Verfahren, mit dem die Oberflächen eines Bauteils zur Inspektion (z. B. FPI), Reparatur und / oder anschließenden Beschichtung vorbereitet werden können. Diese Reinigung und / oder Oberflächenbehandlung ist für jeden der nachfolgenden Prozesse, die diese Komponenten durchlaufen müssen, von entscheidender Bedeutung. REL's automatisierte iFPI-Ausrüstung wird oft von einer Oberflächenbehandlung begleitet. In vielen Fällen ist eine Reinigungslinie ein spezielles Gerät. REL entwirft und baut automatisierte Reinigungslinien, mit denen Körbe mit Teilen konsistent und effizient gereinigt werden können. Das unten stehende große Reinigungssystem wurde kürzlich bei unserem Kunden installiert.

REL Teil Reinigungsgeräte vorne obenREL Teilreinigungsgerät Front Panorama

Die 10-Tanks dieses Systems sind für einen Teilbereich von 6 'lang x 5.5' breit x 5 tief 'ausgelegt. Ein mit Teilen gefüllter (zu reinigender und zu ätzender) Korb wird von einem Überkopf-Verfahrsystem gehandhabt, das den Korb am Anfang der Linie aufnimmt und von Station zu Station „transportiert“.

REL Teilreinigungsgerät 3REL Teilreinigungsgerät 4

Jeder Tank ist mit einem angetriebenen Absenker (1000lb-Kapazität) ausgestattet, der die Körbe aufnimmt und sie für einen vorbestimmten Zyklus eintaucht. Die Flüssigkeit in den Tanks wird bewegt, um den Flüssigkeitsfluss über die Teileoberflächen zu verbessern und eine gleichmäßige Reinigung der Teile zu gewährleisten.

Das System wird über intuitive HMIs gesteuert und überwacht, die an der Vorderseite mehrerer Stationen angebracht sind. Rezepte sind in der SPS gespeichert und können mit jedem Korb ausgewählt werden. Dies stellt die Prozesskonsistenz von Korb zu Korb sicher.

REL-Reinigungslinienrührwerke

Das Grund- und Betriebsverfahren für die Reinigung und Oberflächenbehandlung (CaST) von REL ist wie folgt.

  1. Bediener wählt Rezept auf HMI durch Ladestation aus.
  2. Der Bediener trifft die Prozessstarttaste am HMI
  3. Die Maschine nimmt den Korb und befördert ihn zum anderen Ende, um den Prozess zu starten, um den Durchsatz zu maximieren. Die Größe der maximalen Teilhüllkurve ermöglicht nicht das Kreuzen von Korbpfaden, wenn sich die Aufzüge in der oberen Position befinden. Dampfwärme mit eingetauchten Spulen heizt die Prozesstanks auf. Die Senken werden elektrisch hoch und runter gefahren. Die Ejektoren in dem Tank werden von einer Magnetantriebspumpe angetrieben, um Dichtungsprobleme in den Permanganattanks zu beseitigen.
  4. Nach Abschluss des Rezepts wird der Korb auf die Lade- / Entladestation ausgerichtet, die aus der Linie entfernt werden soll. Wenn die Station besetzt ist, informiert die HMI den Bediener, dass das System versucht, einen Korb zu entladen.
  5. Eine Systemprozessuhr informiert den Bediener über die verbleibende Zeit bis zur Fertigstellung aller laufenden Körbe in Echtzeit. Dadurch kann der Bediener erkennen, in welcher Phase sich die Linie mit jedem Korb im System befindet.

REL-Reinigung Line Controls ÜberblickREL Cleaning Line Load Entladen Kontrollen

Wenn das System nicht in Betrieb ist, werden Garagentorabdeckungen in Position gebracht, um den Flüssigkeitsverlust an die Umgebung zu minimieren und um die Fluidtemperatur beizubehalten.

REL Reinigung der Tür
REL-Reinigungskörbe

Weitere Details des Systems sind unten: Heißwasser Spültank

  • Der Heißwasserspültank enthält Heizvorrichtungen, um Spülwasser auf eine vorbestimmte Temperatur (dh 180 ° F) zu erhitzen. Der Tank wird von einer Tauchdampfspule beheizt und über ein modulierendes Dampfventil von der SPS gesteuert.
  • Der Tank enthält ein Absenksystem zum Anheben und Absenken der Körbe in den Tank und aus dem Tank. In den Tanks sind keine beweglichen Teile, Führungen oder Verschleißteile des Absenkers installiert.
  • Der Antrieb ist vollständig an der Außenseite des Tanks abgestützt, um sicherzustellen, dass die Roll- / Verschleißelemente nicht vom Tankinhalt benetzt werden. (Siehe Abbildung oben).
  • Der Tank enthält ein Eduktor-Rührwerk, um eine ordnungsgemäße Mischung der chemischen Lösung sicherzustellen. Der Ejektor wird mit einer 5HP-Magnetkupplungspumpe über Düsen im Tank angetrieben. Diese Pumpe ist auf Bodenhöhe montiert.
  • Die Tanks sind vollständig mit geschlossenzelligem Polyurethanschaum isoliert (R-Wert 7 pro Zoll). Die Belüftung erfolgt in einem Push-Pull-Design gemäß ACGIH. Zwei separate statische Gebläse mit hohem Druck (4-Behälter pro Gebläse) sorgen für die "Schubluft".
REL Heißwasserspülung

Alkaline Tanks
Das System enthält zwei Tanks für die Verwendung mit J-84AL-Laugenlösung.

  • Diese Behälter enthalten die gleichen Rührer, die Isolierung, die Absenkung und die Belüftung wie der Spülbehälter.
  • Die Tanks erhitzen die Lösung auf 190 ° -200 ° F und halten diese Temperatur durch eine untergetauchte Dampfspule aufrecht und werden durch ein modulierendes Dampfventil von der PLC gesteuert.

Säure Entkalker Tanks
Das System enthält zwei Tanks zur Verwendung mit J-3 Säureentkalker.

  • Diese Tanks enthalten die gleichen Rührwerke für Rührwerke, Isolierung, Absenkung, Belüftung und Heizung wie die alkalischen Tanks.

Spülen Tanks
Das System enthält einen Spülbehälter für die alkalische Lösung und einen Spülbehälter für den Säureentkalker.

  • Frischwasser zirkuliert durch den Behälter mit der Rührerbewegung, um eine ordnungsgemäße Entfernung aller Restchemikalien sicherzustellen.
  • Eine Edelstahlrinne muss jeglichen Überlauf sammeln und in den Tank zurückleiten.

Permanganat-Tanks
Das System enthält zwei Tanks zur Verwendung mit J88L-Permanganat.

  • Diese Behälter enthalten die gleichen Rührer, die Isolierung, die Absenkung und die Belüftung wie der Spülbehälter.

Permanganat Spültank
Das System enthält einen Spülbehälter für Permanganat.

  • Diese Behälter enthalten die gleichen Rührer, die Isolierung, die Absenkung und die Belüftung wie der Spülbehälter.
  • Der Bediener muss in der Lage sein, entweder mit Frischwasser oder mit einer Lösung von 0.25-0.5% der auf 150 ° -170 ° F erhitzten Nortex zu spülen.
  • Eine Edelstahlrinne muss jeglichen Überlauf sammeln und in den Tank zurückleiten.

REL entwickelt und fertigt automatisierte Oberflächenbehandlungsgeräte. Kontaktieren Sie uns noch heute für alle Ihre Anforderungen an automatisierte Geräte.

© 2019 REL, Inc. 57640 N. Elfte St. Calumet, MI 49913 1-906-337-3018